Thermotransferetiketten

Thermotransferetiketten

Thermotransferetiketten – was ist das?

Thermotransferetiketten bestehen im Allgemeinen aus einem Trägermaterial, das durch einen Kleber mit einer charakteristischen Beschichtung an der Oberfläche verbunden ist. Auch als Haftverbund bezeichnet, werden Etiketten für den Thermotransferdruck in unterschiedlichen Größen und Formen angeboten. Thermodruck dient als Überbegriff für drei Varianten: Thermodirektdruck, Thermotransferdruck und Thermosublimationsdruck. Während der Thermodirektdruck in der Anwendung am schnellsten ist, ist die Druckqualität beim Thermotransferdruck höher. Der Grund dafür ist die verwendete Thermotransferfolie, die durch die punktuelle Erhitzung die gewünschten Informationen auf das Etikett überträgt. Verschiedene Qualitätsabstufungen sind durch Variationen im Material der Folie und der Etiketten möglich. Generell gilt jedoch: Das Schriftbild ist beim Thermotransferdruck besser und langlebiger als beim Thermodirektdruck. Daher dominieren Thermotransferetiketten die meisten Anwendungen und sind gleichbleibend qualitativ hochwertig.

Wie werden Thermotransferetiketten bedruckt?

Wie werden Thermotransferetiketten bedruckt?

Ein Drucker für den Thermotransferdruck enthält ein einfarbiges Farbband, mit dessen Hilfe der Aufdruck auf das Etikett übertragen wird. Durch diesen Aufbau ist nur einfarbiger Druck in der Farbe des verwendeten Farbbandes möglich. Informationen wie etwa Barcodes oder Produktions- und Mindesthaltbarkeitsdaten können auch nachträglich noch aufgebracht werden.

Zuvor empfiehlt es sich, einen Testdruck durchzuführen. Dadurch kann sichergestellt werden, dass Drucker und Etiketten optimal aufeinander abgestimmt sind. Fehler, die zu Unleserlichkeit führen, werden so verhindert. Beispielsweise darf die Schriftgröße nicht zu klein gewählt sein und die Temperatur nicht zu niedrig oder zu hoch.

Thermotransferetiketten jetzt anfragen!

Vorzüge von Thermotransferetiketten

Vorzüge von Thermotransferetiketten

  • Flexible Gestaltung und Verfügbarkeit: Die Etiketten sind in unterschiedlichsten Formaten und Materialien erhältlich.
  • Zahlreiche Einsatzmöglichkeiten: Durch die individuelle Abstimmung sind Thermotransferetiketten für vielfältige Gebiete geeignet.
  • Hochwertiger Aufdruck: Erfahrung in der Herstellung und Innovationsfreude garantieren ein brillantes Druckbild, das über lange Zeit erhalten bleibt.
  • Sichere Haftung: Durch die verwendeten Klebstoffe haften Thermotransferetiketten auf allen Untergründen beständig.

Unterschied zwischen Thermodirekt- und Thermotransferetiketten

Verschiedene Druckverfahren stellen spezifische Anforderungen an das verwendete Etikettenmaterial. Etiketten für den Thermotransferdruck sind daher anders aufgebaut als Etiketten für den Thermodirektdruck. Beim Thermodirektdruck wird das Papier direkt erhitzt, wodurch die eingelagerten Pigmente sichtbar werden. Dadurch ist das entstandene Druckbild anfällig gegenüber Erwärmung und UV-Strahlung. Das Papier verblasst leicht oder verfärbt sich schwarz und die Schrift wird unleserlich.

Thermotransferetiketten dagegen werden indirekt durch ein Farbband bedruckt und sind dadurch beständiger. Da Farbbänder in verschiedenen Farben erhältlich sind, sind auch Drucke in anderen Farben als schwarz möglich. Außerdem ist das bedruckte Papier weniger empfindlich gegenüber äußeren Einflüssen wie Wärme oder Sonneneinstrahlung.

Einsatzmöglichkeiten
für Thermotransferetiketten

Aufgrund ihrer flexiblen Anwendung und der beständigen Qualität werden Thermotransferetiketten in vielen Bereichen eingesetzt. Ein Beispiel aus der Industrie ist die Kennzeichnung von Lebensmitteln mit Abfüll- oder Mindesthaltbarkeitsdaten. Im Handel werden damit Preise ausgewiesen, in der Logistik Adressen oder ähnliches.

Dabei spielt die Qualität der Etiketten eine große Rolle: Die Kombination aus passendem Trägermaterial und idealer Beschichtung ermöglicht optimale Ergebnisse. Folien aus Polyethylen und Polypropylen haben sich in der Praxis bewährt und werden vielfach eingesetzt. Dennoch ist eine individuelle Abstimmung auf die Bedürfnisse notwendig. Das kann durch eine Beratung bei einem professionellen Etikettenhersteller gewährleistet werden.

Rollenrechner

Rollendurchmesser berechnen

Rollenlänge
Meter
Außen-Ø-Hülse
Millimeter
Papierdicke
Mikron
Ergebnis Ø (ca.)
Millimeter

Rollenlänge berechnen

Außen-Ø-Rolle
Millimeter
Außen-Ø-Hülse
Millimeter
Papierdicke
Mikron
Ergebnis
Meter

Wir bieten Thermotransferetiketten in unterschiedlichen Spezifikationen an.
Rufen Sie uns an, oder nutzen Sie unser Anfrageformular, damit wir gemeinsam die für Sie optimale Lösung finden.

Thermotransferetiketten jetzt anfragen!